Sonntag, 20. April 2014

Flying Geese Quilt

Auweia, ewig habe ich ja nichts mehr geschrieben. Dabei war ich nicht untätig.
Im Moment arbeite ich an einem Quilt für unser Doppelbett. Da sollte schon längst mal ein schöner Überwurf drauf, aber immer kam wieder etwas dazwischen, was noch viel dringender genäht werden musste. Aber jetzt ist Zeit - nämlich Urlaub - und ich befinde mich gerade dort wo es eine riesige Auswahl an Patchworkgeschäften und Stoffen gibt - Amerika.
Mithilfe von Farbkarten und einem Stoffmuster habe ich 14 verschiedene Batikstoffe ausgesucht, dazu einen marmorierten Hintergrundstoff. Dann ging es los. Nachdem feststand wie groß der Quilt werden muß und welches Maß für die Flying Geese am besten ist, konnte ich loslegen. Mittlerweile sind alle FG genäht, diese mit dem Hintergrundstoff zu Streifen genäht, und nun bastele ich gerade die einzelnen Streifen zu einem Quilt zusammen.
Hier schon mal ein paar Bilder.

..... das sind die Stoffe .....

..... und die ersten Flying Geese .....

..... die ersten Streifen .....

Sobald es weitere Fortschritte gibt kommen die nächsten Bilder.

Bis bald - Claudia






Montag, 24. Februar 2014

..... Gelb-grau ..... FERTIG !!!!!!!

Geschafft - mein gelb-graues Experiment ist wirklich fertig. Ich kann es selbst kaum glauben. Das Quiltsandwich lag ja schon wirklich länger als 1 Jahr herum und ich wusste einfach nicht wie ich es quilten sollte. Manches braucht halt seine Zeit. Irgendwann kam mir dann die Idee mit den diagonalen Streifen und den integrierten Kreisen.
Mir gefällt es supergut - aber auch das ist sicher Geschmacksache.

..... das ist er komplett .....

..... und hier ein kleiner Ausschnitt des Quiltmusters .....


..... ein Stückchen der Rückseite .....

..... und noch etwas Quiltmuster .....
 Zum Quilten habe ich ein gelbes Handquiltgarn verwendet und versucht gleichmäßige Stiche zu machen.

Dann kann ich mich ja nun mit dem Quiltmuster für das nächste Machwerk beschäftigen - der "Lasagne-Quilt" ist dran. Mal sehen was mir da einfällt.

Bis dahin - Claudia


Sonntag, 9. Februar 2014

..... Celtic Solstice Mystery .....

Nach einiger Zeit nun wieder mal eine Statusmeldung zum Mystery Quilt. Nachdem das Mittelteil korrigiert war, habe ich den äusseren Rand angenäht. Ob es noch einen weiteren, einfarbigen Rand geben soll, weiß ich im Moment noch nicht. Den Quilt werde ich zum nächsten Treffen des Patchworkkreises mitnehmen und mal hören was die anderen meinen.

So sieht es mittlerweile aus:



Das Teil ist jetzt schon ziemlich groß - 185 x 185 cm. Mit einem weiteren Rand nimmt es dann noch ganz andere Dimensionen an. Na ja, irgendwann werde ich mich entscheiden müssen.

Im Moment habe ich den gelb-grauen Quilt auf meinen Quiltrahmen montiert und stichele in jeder freien Minute daran herum. Es ist richtig spannend.



Damit es nicht langweilig wird mit den vielen geraden Linien habe ich an beiden Seiten eine Schnecke "eingebaut". So ungefähr 30% habe ich schon geschafft.

Bis dann - Claudia

Donnerstag, 9. Januar 2014

Babybettquilt

Für die kleine Tochter meines Neffen habe ich einen Babybettquilt und ein passendes Kissen genäht. Der Opa hat ein Bettchen gezimmert und eine Puppe gekauft. Das hat richtig Spaß gemacht.
 
So ist es geworden:
 
 


Bis dann - Claudia

...... Celtic Solstice Mystery .......

Ja, gestern habe ich endlich das Innenteil des Quilttops zusammengenäht, und ..... oh Schreck, es ist ein Fehler drin. Ich habe mich so sehr auf den Verlauf der orangefarbenen Quadrate konzentriert, dass mit nicht aufgefallen ist, dass ein weißes Dreieck falsch herum eingenäht ist.



Gott sei Dank hat mich jemand aufmerksam gemacht. Nicht auszudenken, wenn ich gequiltet hätte.

Aber sieht das nicht super aus? Es war total spannend, als ich die fertigen Blöcke ausgelegt habe.
So etwas mache ich bestimmt mal wieder.

Und hier gibt es noch ganz viele Bilder zu diesem Thema: 

 http://quiltville.blogspot.com/2014/01/mystery-monday-link-up-part-6.html

Bis dann - Claudia

Dienstag, 7. Januar 2014

Asiatisch


Eigentlich sollte das mein erster Quilt werden. Mit viel Elan habe ich überall "asiatische" Stoffe gekauft. Es ist ein ganzer Wäschekorb voll geworden. Wahrscheinlich reicht das nun für mehrere. Aber die Auswahl ist jetzt groß und ich kann meiner Fantasie freien Lauf lassen.

..... ob das reicht?

Sobald das Mystery-Projekt fertig ist, fange ich damit an. Bis dahin kann ich mir ja die Stoffe schon ab und zu ansehen und die Farben zusammenstellen.

Bis bald - Claudia

Celtic Solstice Mystery - Part 4,5,6

Oh ja, es war jede Menge Arbeit, aber absolut spannend. Insgesamt mussten 2544 kleine Stoffteile zugeschnitten und genäht werden. Dazu kommen noch die Randstreifen und der Rückseitenstoff.
Bisher sind alle Teile zu Blöcken zusammen gefasst - insgesamt 56 - ausgelegt, und nun muss alles zu einem Qilttop werden.
Bilder dazu folgen.

Zeigen kann ich aber schon mal den Weg dahin. Part 1 - 3 habe ich ja schon eingestellt - und hier sind weitere Fotos der nachfolgenden Aufgaben.

Part 1, 2 und 3 sehen so aus

Part 4 fertig

Part 5 fertig


..... und so sehen die beiden Blöcke aus, die nun zu einem Quilttop zusammengefügt werden.
 
Sobald es weitere Bilder gibt, melde ich mich wieder.


Bis dann - Claudia